Hygiene-Schulung von Fleschhut

Hygiene-Schulung für Ihr Unternehmen gemäß DIN 10514 und IfSG § 43 Abs. 1

Die Ver­ord­nung (EG) Nr. 852/2004 der Lebens­mit­tel­hy­gie­ne schreibt eine regel­mä­ßi­ge Schu­lung für Mit­ar­bei­ter von Lebens­mit­tel-betrie­ben vor. Unse­re pra­xis­na­hen Hygie­neschu­lun­gen ori­en­tie­ren sich an den gesetz­lich vor­ge­schrie­be­nen For­de­run­gen und erleich­tern Ihnen somit den Nach­weis gegen­über den Über­wa­chungs­be­hör­den. Unse­re Schu­lun­gen füh­ren zum siche­ren Umgang mit Lebens­mit­teln und sind somit ein wert­vol­ler Betrag zum Ver­brau­cher­schutz. Wir emp­feh­len Ihnen eine jähr­li­che Wie­der­ho­lung der Hygie­ne-Schu­lung (wie im Infek­ti­ons­schutz­ge­setz vorgeschrieben).

Alle Maß­nah­men wer­den von uns im Ein­klang mit den euro­päi­schen Nor­men HACCP, IPM und IFS sowie natio­na­len Ver­ord­nun­gen (LMHV) und den Anfor­de­run­gen inter­na­tio­na­ler Lebens­mit­tel­kon­zer­ne (DIN 10523) kon­zi­piert und durchgeführt.

Unsere Schulung umfasst folgende Punkte:

All­ge­mei­nes zum The­ma Hygiene

  • Grundlagen/​Bedeutung von Hygiene
  • Spe­zi­el­le Bedeutung/​spezifische Aspek­te des The­mas Hygie­ne in Ihrem Unternehmen

Grund­la­gen Lebens­mit­tel­rech­t/-hygie­ne

  • Ver­ant­wor­tung für Ihr Unternehmen
  • beglei­ten­de Ver­ord­nun­gen und Gesetze

Mikro­bio­lo­gie

  • Wachs­tums­vor­aus­set­zun­gen und Gefah­ren durch Mikroorganismen/​Krankheitserreger

Per­so­nal­hy­gie­ne

  • Arbeits­klei­dung
  • Des­in­fek­ti­on
  • Gefah­ren von man­geln­der Personalhygiene

Infek­ti­ons­schutz­ge­setz

  • Mel­de­pflich­ti­ge Krankheiten/​Symptome und deren Auswirkungen
  • Leicht ver­derb­li­che Lebensmittel

Pro­dukt- und Betriebshygiene

  • Des­in­fek­ti­on
  • Rei­ni­gung
  • Abfall­ent­sor­gung

HACCP

  • Bedeu­tung und Sinn von HACCP
  • Schäd­lings­be­kämp­fung
  • Gefah­ren durch Schäd­lin­ge im eige­nen Betrieb
quis ante. mi, id lectus libero. efficitur.