Slider

Läs­ti­ges Unge­zie­fer

Ein Pro­blem der Neu­zeit sind Schäd­lin­ge nicht, denn bereits in der anti­ken Geschich­te wird über ent­spre­chen­de Tie­re und Gegen­maß­nah­men berich­tet.
Wäh­rend im Mit­tel­al­ter noch omi­nö­se Maß­nah­men und Metho­den die Sze­ne beherrsch­ten, ist in der heu­ti­gen Zeit die Schäd­lings­be­kämp­fung pri­mär als High-Tech-Dienst­leis­tung zu sehen. Gera­de des­halb distan­zie­ren wir uns vom klas­si­schen Kam­mer­jä­ger; denn die alter­tüm­li­che »Gift­sprit­ze« ist mit den heu­ti­gen Metho­den und Mate­ria­li­en nicht mehr nötig und zeit­ge­mäß.

Das Wis­sen über die Schäd­lings­art, deren Her­kunft und Lebens­wei­se sowie die Befalls­ur­sa­chen sind bei einer pro­fes­sio­nel­len Schäd­lings­be­kämp­fung das ent­schei­den­de Kri­te­ri­um.
Ver­trau­en Sie dem Fach­mann — denn nur mit die­sem Wis­sen las­sen sich die Maß­nah­men auch ziel­ge­rich­tet und umwelt­scho­nend ein­lei­ten!

News

Neu­es ICG-Zer­ti­fi­kat nach DIN EN 16636

Ach­tung

Bit­te beach­ten Sie, dass spe­zi­ell Mäu­se bedingt durch ihre Ver­ko­tung und Abset­zen von Urin, Krank­hei­ten über­tra­gen kön­nen. Allei­ne im Jahr 2019 sind laut der Tages­pres­se in unse­rem Raum über 800 Men­schen mit einem Han­ta-Virus infi­ziert wor­den. Die­ser Virus wird durch Ein­at­men in Ver­bin­dung mit Kot auf­ge­nom­men.

Neh­men Sie des­halb einen Schad­na­ger­be­fall ernst und for­dern Sie unse­re Hil­fe an.

24 Std. Ser­vice

Wir sind für Sie da!
Zu jeder Tag- und Nacht­zeit, denn Schäd­lin­ge ken­nen kei­ne Uhr­zeit und kei­nen Fei­er­abend.

Zen­tra­le Bad Wald­see
Tel. (07524) 4 01 17–0
Fax (07524) 4 01 17–22

Filia­le Wan­gen
Tel. +49 (07522) 38 98

Filia­le Ravens­burg
Tel. +49 (0751) 5 69 26 66

Filia­le Mem­min­gen
Tel. +49 (08331) 9 25 35 91

Schäd­lings­le­xi­kon

Das Wis­sen über die Schäd­lings­art, deren Her­kunft und Lebens­wei­se sowie die Befalls­ur­sa­chen sind bei einer pro­fes­sio­nel­len Schäd­lings­be­kämp­fung das ent­schei­den­de Kri­te­ri­um.

Ver­trau­en Sie dem Fach­mann — denn nur mit die­sem Wis­sen las­sen sich die Maß­nah­men auch ziel­ge­rich­tet und umwelt­scho­nend ein­lei­ten!

Über Uns

Seit 1975 sind wir im Bereich der Schäd­lings­be­kämp­fung und Des­in­fek­ti­on tätig. Der Fir­men­grün­der Wil­ly Fleschhut setz­te den Grund­stein der Fir­ma mit Des­in­fek­ti­ons­maß­nah­men in Ret­tungs­wa­gen und Hygie­ne­be­rei­chen in den ört­li­chen Kran­ken­häu­sern. Kurz dar­auf wur­de der Schäd­lings­be­kämp­fungs­be­reich mit­in­te­griert. Durch die Mit­auf­nah­me der bei­den Söh­ne in den Betrieb ent­wi­ckel­ten sich wei­te­re Geschäfts­fel­der und Dienst­leis­tun­gen für den Pri­vat­kun­den sowie den Gewer­be­kun­den. So kamen bei­spiels­wei­se der Holz- und Bau­ten­schutz, der Ver­trieb von Hygie­ne­ar­ti­keln und die Fer­ti­gung und Mon­ta­ge von maß­ge­fer­tig­ten Insek­ten­schutz­git­tern und Insek­ten­schutz­tür­an­la­gen hin­zu. Im Jahr 2000 wur­de eine wei­te­re Nie­der­las­sung in Wein­gar­ten eröff­net. Damit kön­nen wir noch mehr Kun­den­nä­he demons­trie­ren und damit ver­bun­den kur­ze Anfahrts­we­ge- und Zei­ten garan­tie­ren.

Seit 2001 wird der Betrieb von Thi­lo Fleschhut in zwei­ter Genera­ti­on wei­ter­ge­führt. Unter sei­ner Feder­füh­rung ist ein Inter­net­ver­trieb der gan­zen Ange­bots­pa­let­te hin­zu­ge­kom­men. In all den Jah­ren hat die Fir­ma Fleschhut den Kun­den als Mit­tel­punkt ihrer Tätig­keit gese­hen. Wir sind ein Dienst­leis­ter, der sich das Ziel gesetzt hat, den Kun­den unter öko­lo­gi­schen und öko­no­mi­schen Aspek­ten zu bera­ten und mit den ziel­ge­rich­te­ten und umwelt­schon­ends­ten Schäd­lings­be­kämp­fungs­ver­fah­ren (inte­grier­te Schäd­lings­be­kämp­fung) zu bedie­nen. For­dern Sie uns – für ein kos­ten­frei­es Bera­tungs­ge­spräch ste­hen wir Ihnen jeder­zeit ger­ne zur Ver­fü­gung.

Thilo Fleschhut, Geschäftsführer von Fleschut Schädlingsbekämpfung

Thi­lo Fleschhut
Geschäfts­füh­rer

Bera­tung und Ver­kauf

Insek­ten­schutz­git­ter und UV-Flug­in­sek­ten­ver­nich­ter

inklu­si­ve Lie­fe­rung und Mon­ta­ge

Sanie­rung von Haus­schwamm

sowie Holz­schutz­maß­nah­men bei Insek­ten oder Pilz­be­fall

Des­in­fek­ti­on gem. § 18 Infek­ti­ons­schutz­ge­setz

auch bei Klei­der- oder Sach­spen­den ins Aus­land

Mikro­bio­lo­gi­sche Unter­su­chun­gen

Hygie­ne­be­ra­tung und Durch­füh­rung

Mit­ar­bei­ter­schu­lun­gen gem. DIN 10514

Im Fleschhut­schu­lungs­cen­ter oder bei Ihnen

Ent­rüm­pe­lun­gen

dis­kre­te und fach­ge­rech­te Tatort‑, Lei­chen­fund­ort- und Mes­sie­woh­nungs­rei­ni­gung

Sagen Sie Hal­lo!

Wir freu­en uns, von Ihnen zu hören!